Austauschpflicht für Heizkessel

Fristen und Ausnahmen

Über THERMOBOX

  • Bundesweit verfügbar
  • Beratung, vor-Ort-Termin & Angebot sind kostenlos
  • Rund um die Uhr für Sie erreichbar
  • Komplettangebot inkl. Einbau

 

Die Energieeinsparverordnung (aktuell EnEV 2014) verpflichtet Hausbesitzer zum Austausch alter Heizkessel. Diese entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik und verbrauchen viel mehr Energie als nötig. Sie belasten damit nicht nur Ihr Portemonnaie, sondern auch die Umwelt. Wir erklären, wann die Austauschpflicht für Heizkessel gilt, welche Ausnahmen bestehen und zeigen, wie Sie eine neue Heizung finden.

Austauschpflicht für 30 Jahre alte Heizkessel

Um die CO2-Emissionen zu reduzieren und das Klima zu schonen, regelt die Energieeinsparverordnung eine Austauschpflicht für alte Heizkessel. So heißt es in § 10 Absatz 1, dass Hausbesitzer Anlagen nach 30 Jahren nicht mehr betreiben dürfen. Ausgenommen sind Wärmeerzeuger mit einer Leistung von weniger als 4 oder mehr als 400 Kilowatt. Auch für Öl- oder Gasheizungen, die bereits auf Niedertemperatur- oder Brennwerttechnik basieren, gilt die Austauschpflicht für Heizkessel nicht.

Ausnahmen von der Austauschpflicht der Heizung

Während der Austausch der Heizung per Gesetz ohne Übergangsfrist gilt, lässt die Energieeinsparverordnung auch Ausnahmen zu. Diese entbinden Hausbesitzer immer dann von den Vorgaben, wenn sie ein Gebäude mit maximal zwei Wohnungen seit Februar 2002 als Eigentümer selbst bewohnen. Die Austauschpflicht der Heizung geht dabei erst auf die neuen Eigentümer über. Diese haben dann zwei Jahre Zeit, die Nachrüstpflicht umzusetzen. Was viele nicht wissen ist, dass die Austauschpflicht für Heizkessel bei jedem Eigentumsübergang gilt. Also auch dann, wenn Familienmitglieder ein Haus erben oder geschenkt bekommen. Die Tatsache, dass diese bereits seit vielen Jahren im Gebäude leben, ändert das nicht.

Austausch der Heizung: Gesetz gilt auch für Käufer

Wenn Sie ein altes Haus kaufen, erben oder geschenkt bekommen, sollten Sie also genau aufpassen. Denn dann geht die Austauschpflicht für Heizkessel auf Sie über. Verstreicht die Übergangsfrist von zwei Jahren nach dem Eigentumsübergang, drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro.

Weitere Nachrüstpflichten für alte Heizungsanlagen

Neben der Austauschpflicht für alte Heizungen fordert die Energieeinsparverordnung (EnEV) eine Reihe weiterer Maßnahmen. Die folgende Tabelle zeigt, welche das sind und welche Fristen bestehen.

Nachrüstpflichten der EnEVFristen zur Umsetzung
Austauschpflicht für alte Heizkessel30 Jahre nach Inbetriebnahme oder 2 Jahre nach Eigentumsübergang
Dämmung von Heizungsrohren durch unbeheizte Räumesofort oder 2 Jahre nach Eigentumsübergang
Einbau einer selbsttätig wirkenden Heizungsregelungsofort
Einbau von selbsttätig wirkenden Einrichtungen zur raumweisen Regelung der Raumtemperatur (zum Beispiel Thermostate)sofort

Anders als bei dem Austausch der Heizung lässt das Gesetz bei dem Nachrüsten der zentralen und raumweisen Regelung keine Ausnahmen zu. Die Maßnahmen sollten daher bereits ausgeführt sein. Geht es um die Übernahme einer älteren Immobilie, lohnt es sich trotz dessen auf diese Punkte zu achten.

Eine neue Heizung finden und einbauen lassen ​​​​​​​

Sind Sie von der Austauschpflicht der Heizung betroffen, kommen vor allem neue Brennwertheizungen für Heizöl, Erd- oder Flüssiggas zum Einsatz. Diese nutzen auch in den Abgasen verborgene Wärme und verursachen deutlich geringere Heizkosten. Welche Heizung  passt, verrät unser Heizungskonfigurator in wenigen Minuten. Geben Sie dazu einfach die Eckdaten Ihres Gebäudes ein. Haben Sie einen Kessel gefunden, prüft ein erfahrener Heizungsbauer vor Ort (natürlich kostenlos und unverbindlich) alle Voraussetzungen, bevor er Ihnen ein günstiges Angebot erstellt. Hohe Fördermittel der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) berücksichtigt er dabei von Anfang an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum erhalte ich Produktvorschläge und wie genau sind diese?

Die Produktvorschläge auf der Ergebnisseite des Heizungskonfigurators zeigen, von welchen Herstellern eine bestimmte Heizungsanlage für Sie zu empfehlen ist. Die Auswahl der Heizungsanlagen basiert auf Ihren zuvor gemachten Angaben und ist ein erster Indikator dafür, welche Leistung Ihre Heizungsanlage voraussichtlich leisten muss, damit Sie es warm zu Hause haben. Auch wird abgeklärt, ob Sie eine Warmwasserbereitung über die Heizungsanlage benötigen und welche Energieart Sie bevorzugen. Diese Angaben helfen unseren Fachhandwerkern für eine erste Beurteilung Ihrer Anforderungen. Die letztendliche Produktauswahl erfolgt aber gemeinsam zwischen Ihnen und dem Fachhandwerker bei einem Vor-Ort-Check, bei dem fachlich beurteilt wird, welche Anlage ideal für Sie ist. Dafür erhebt der Heizungsexperte weitere technische Angaben und Parameter und erstellt Ihnen ein unverbindliches Angebot. Erfahren Sie mehr hier: So funktionierts. Gerne kontaktieren Sie uns für Fragen unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator.

Warum sieht man keine Preise?

Wenn Sie auf der Ergebnisseite des Heizungskonfigurators Ihre Produktvorschläge erhalten, zeigen wir bewusst keine Preise. Eine valide Preisangabe hängt nicht nur vom Heizungsprodukt ab, sondern vor allem von den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort, z. B. von der verfügbaren Stellfläche, von Demontagearbeiten oder vorhandenen Anschlüssen. Manchmal sind auch Umbauarbeiten nötig, die nur durch Heizungsinstallateure direkt beurteilt werden können. All diese Parameter haben aber einen Einfluss auf die Kosten der Gesamtanlage. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Preisangaben kann nur durch eine genaue Bestimmung Ihrer individuellen Anforderungen erfolgen. Würden wir Ihnen hier einen Preis zeigen, führt das unter Umständen zu einer falschen Erwartungshaltung – entweder wäre der Preis zu hoch oder zu niedrig angesetzt. Der Vor-Ort-Check bei Ihnen zu Hause durch einen Heizungsinstallateur sichert eine valide Preiskalkulation unter Einbezug aller Faktoren, die eine reibungslos funktionierende Heizungsanlage benötigt. Unsere Fachhandwerker legen Wert auf kompetente Beratung, technisch einwandfreie Heizlösungen und achten auf eine faire Preisgestaltung. Daher erstellen Ihnen unsere Fachhandwerker erst nach dem Vor-Ort-Check ein unverbindliches Angebot, auf das Sie sich verlassen können. Gleichzeitig haben Sie dann auch direkt einen starken Experten an Ihrer Seite, der Ihnen bei Fragen weiterhilft. Gerne kontaktieren Sie uns für Fragen unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator.

Wie funktioniert der Heizungskonfigurator?

Der THERMOBOX-Heizungskonfigurator wurde auf Basis des fachlichen Know-hows von Fachhandwerkern konzipiert und verfügt über ein Produktmodell mit Anbindung an den Heizungsgroßhandel. Mit dem THERMOBOX-Heizungskonfigurator erhalten Sie in wenigen Schritten Vorschläge für Heizungsanlagen, die zu Ihren Anforderungen passen. Die ersten Anforderungen erheben wir in lediglich sechs Schritten, die Gebäudedaten und die aktuelle Heizsituation erfassen. Danach weiß unser System, welche Heizungsanlagen für Sie in Frage kommen könnten. Damit Sie auch wirklich die richtige Heizungsanlage erhalten, erfolgt die Vermittlung an einen Heizungsinstallateur in Ihrer Nähe, der auch die spätere Installation vornehmen könnte. Dieser überprüft vor Ort die Gegebenheiten und erstellt Ihnen auf Basis Ihrer Angaben ein unverbindliches Angebot. Gerne kontaktieren Sie dazu unser Serviceteam unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator .

Wie funktioniert der Heizungskonfigurator?

Der THERMOBOX-Heizungskonfigurator wurde auf Basis des fachlichen Know-hows von Fachhandwerkern konzipiert und verfügt über ein Produktmodell mit Anbindung an den Heizungsgroßhandel. Mit dem THERMOBOX-Heizungskonfigurator erhalten Sie in wenigen Schritten Vorschläge für Heizungsanlagen, die zu Ihren Anforderungen passen. Die ersten Anforderungen erheben wir in lediglich sechs Schritten, die Gebäudedaten und die aktuelle Heizsituation erfassen. Danach weiß unser System, welche Heizungsanlagen für Sie in Frage kommen könnten. Damit Sie auch wirklich die richtige Heizungsanlage erhalten, erfolgt die Vermittlung an einen Heizungsinstallateur in Ihrer Nähe, der auch die spätere Installation vornehmen könnte. Dieser überprüft vor Ort die Gegebenheiten und erstellt Ihnen auf Basis Ihrer Angaben ein unverbindliches Angebot. Gerne kontaktieren Sie dazu unser Serviceteam unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator .

Erhalte ich eine Förderung?

Unsere THERMOBOX-Fachhandwerker erstellen Angebote durch ein digitales Fachhandwerkertool, die „THERMOBOX“. Die THERMOBOX macht die Abklärung Ihrer Förderfähigkeit für das KfW-Programm einfach und schnell. Mit nur wenigen Klicks können unsere Fachhandwerker eine Aussage darüber treffen, ob Sie eine Förderung erhalten oder nicht. Den Antrag leiten Sie dann an den zuständigen KfW-Beauftragten weiter. Einfach und unkompliziert. Sie möchten einen Termin mit einem THERMOBOX-Fachhandwerker? Kein Problem, melden Sie sich einfach unter 0800 - 821 821 159. Unser Service-Team vermittelt Ihnen den richtigen Fachhandwerker.

Warum ist ein Vor-Ort-Check nötig?

Der Einbau und der langfristig gut funktionierende Betrieb einer Heizungsanlage hängt von vielen Parametern ab. Der Vor-Ort-Check bei Ihnen zu Hause durch einen THERMOBOX-Heizungsinstallateur sichert eine valide Preiskalkulation unter Einbezug aller Faktoren, die eine reibungslos funktionierende Heizungsanlage benötigt. Unsere Fachhandwerker legen Wert auf kompetente Beratung, technisch einwandfreie Heizlösungen und achten auf eine faire Preisgestaltung. Daher erstellen Ihnen unsere Fachhandwerker erst nach dem Vor-Ort-Check ein Angebot, auf das Sie sich verlassen können. Gleichzeitig haben Sie dann auch direkt einen starken Experten an Ihrer Seite, der Ihnen bei Fragen weiterhilft. Gerne kontaktieren Sie uns für Fragen unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator.

Warum sieht man keine Preise?

Wenn Sie auf der Ergebnisseite des Heizungskonfigurators Ihre Produktvorschläge erhalten, zeigen wir bewusst keine Preise. Eine valide Preisangabe hängt nicht nur vom Heizungsprodukt ab, sondern vor allem von den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort, z. B. von der verfügbaren Stellfläche, von Demontagearbeiten oder vorhandenen Anschlüssen. Manchmal sind auch Umbauarbeiten nötig, die nur durch Heizungsinstallateure direkt beurteilt werden können. All diese Parameter haben aber einen Einfluss auf die Kosten der Gesamtanlage. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Preisangaben kann nur durch eine genaue Bestimmung Ihrer individuellen Anforderungen erfolgen. Würden wir Ihnen hier einen Preis zeigen, führt das unter Umständen zu einer falschen Erwartungshaltung – entweder wäre der Preis zu hoch oder zu niedrig angesetzt. Der Vor-Ort-Check bei Ihnen zu Hause durch einen Heizungsinstallateur sichert eine valide Preiskalkulation unter Einbezug aller Faktoren, die eine reibungslos funktionierende Heizungsanlage benötigt. Unsere Fachhandwerker legen Wert auf kompetente Beratung, technisch einwandfreie Heizlösungen und achten auf eine faire Preisgestaltung. Daher erstellen Ihnen unsere Fachhandwerker erst nach dem Vor-Ort-Check ein unverbindliches Angebot, auf das Sie sich verlassen können. Gleichzeitig haben Sie dann auch direkt einen starken Experten an Ihrer Seite, der Ihnen bei Fragen weiterhilft. Gerne kontaktieren Sie uns für Fragen unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator.

Wie verbindlich sind die Preise in den Angeboten?

Die Preise des Angebots werden von dem von uns vermittelten Fachhandwerksbetrieb kalkuliert. Da es sich um ein kaufmännisches Angebot handelt, sind die angebotenen Preise für diesen Betrieb verbindlich. Zu Fragen zum Angebot kontaktieren Sie ganz einfach Ihren persönlichen Fachhandwerksbetrieb. Die Kontaktdaten zum Betrieb entnehmen Sie bitte Ihrem durch den Fachhandwerker erstellten Angebot.

Welcher Fachhandwerksbetrieb erstellt mir ein Angebot?

Wir verfügen über ein bundesweites Netzwerk kompetenter THERMOBOX-Fachhandwerker und leiten Ihre Heizungsanfrage mit Ihrem Wunschtermin zum Vor-Ort-Check an die nächstgelegenen Fachhandwerker in Ihrer Nähe weiter. Sobald ein Fachhandwerker Ihre Anfrage annimmt, erhalten Sie eine E-Mail mit den Kontaktdaten des zuständigen Fachhandwerksbetriebes. Nach der Vermittlung erstellt Ihnen der Fachhandwerker ein für Sie zugeschnittenes Angebot und ist Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Heizung. Mehr darüber erfahren Sie hier: So funktionierts. Gerne kontaktieren Sie uns für Fragen unter 0800 821 821 159 oder nutzen Sie direkt unseren Heizungskonfigurator.

Wer ist mein Vertragspartner?

Ihr Vertragspartner ist der von uns vermittelte THERMOBOX-Fachhandwerksbetrieb. Dieser steht Ihnen vor Ort bei Fragen zur Verfügung. Die Kontaktdaten zum Betrieb entnehmen Sie bitte Ihrem durch den Fachhandwerker erstellten Angebot.

Gleicht mein(e) Haus/Wohnung während des Einbaus einer großen Baustelle?

Oftmals handelt es sich um den Austausch eines zentralen Wärmeerzeugers, der sich meist im Keller befindet. Hier ist es schonmal so, dass Sie als Kunde nicht viel vom Tausch des alten Wärmeerzeugers mitbekommen. Die THERMOBOX-Partner-Fachhandwerker bemühen sich generell, Arbeitsbereiche, die sich während der Bauphase mit den Lebensbereichen überschneiden, abzudecken bzw. gegen anfallenden Schmutz schützen.

Wie lange dauert der Einbau meiner neuen Heizung?

In der Regel dauert ein Austausch des Heizgerätes 1-2 Tage (Referenz 1-2 Familienhaus), wobei die Heizungsanlage meist am ersten Tag schon wieder in Betrieb genommen werden kann.